C+ Ekzem & Dermatitis Creme | Lindert Juckreiz und Rötungen

€19,95 €399,00 / kg
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Größe: 50 g

·      Optimiert die Feuchtigkeitsversorgung trockener, gereizte Haut innerhalb von nur 3 Stunden, für schnelle Linderung bei Ekzemen und Dermatitis 

·      Versorgt die Haut bis zu 6 Stunden mit Feuchtigkeit, für langanhaltende Erleichterung von Neurodermitis Symptomen 

·      Enthält eine kraftvolle Kombination aus natürlichen Inhaltsstoffen, die gemeinsam die Regeneration und Stärkung der Hautbarriere aktiv unterstützen.

·      Leichte, nicht fettende Textur - zieht super schnell ein: Anziehen ohne erst lange warten zu müssen!

·      Medizinprodukt

·      Frei von Tierversuchen

·      Erhältlich in 3 Größen

Bereits in 2-3 Werktagen bei dir.

Größe: 50 g
Anwendung

Trage Grahams Natural C+ Ekzem & Dermatitis Creme 2-3 Mal pro Tag dünn auf die betroffenen Stellen auf.

Bei erhöhtem Feuchtigkeitsbedarf, empfehlen wir die Creme zusammen mit dem Grahams Natural Körper & Bade Öl zu verwenden.

-----------------------------------------

Halte dich immer an die Anweisungen von deinem Arzt/deiner Ärztin. Lies die Packungs-Beilage auf der Innen-Seite der Verpackung. Lies immer das Etikett.

Verwende die Creme nur wie vorgeschrieben.
Wenn die Symptome anhalten, suchen deinen Arzt/deine Ärztin auf.

Inhaltstoffe

Aqua (Gereinigtes Wasser), Lanolin, Squalane, Cetearyl Alcohol, Mel (Manuka Honig), Glyceryl Stearate, Caprylic/Capic Triglyceride, Isopropyl Myristate, Simmondsia Chinensis Seed Oil (Jojoba Öl), Calendula Officinalis Extract (Ringelblumen Extrakt), Centella Asiatica Extract (Gotu Kola Extrakt), Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Sodium Stearoyl Glutamate, Sorbitol, Hippophae Rhamnoides Fruit Oil (Sandorn Öl), Stearic Acid, Guar Gum, Sodium PCA, Disodium Edetate, Xanthan Gum, D-alpha-tocopherol, Ethyl Ascorbic Acid, Lactic Acid

OHNE CHEMIKALIEN UND STEROIDE

Packungsbeilage

ÜBER ATOPISCHE DERMATITIS/EKZEME:
Wichtig: Dies sind allgemeine Informationen, die auf den zum Zeitpunkt der Erstellung bestmöglich verfügbaren Daten basieren. Stützen Sie sich NICHT auf diese Informationen allein oder betrachten Sie sie als Ersatz für die ärztliche Beratung.

Atopische Dermatitis/Ekzeme treten meist im Säuglings- oder Kleinkindalter auf und können bis ins Erwachsenenalter hinein vorkommen. Die Diagnose wird vorwiegend klinisch gestellt und basiert auf einer Gruppe charakteristischer Merkmale. Ekzeme sind nicht ansteckend, doch scheint die Anfälligkeit für Ekzeme vererblich zu sein, und Personen, bei denen bereits in der Kindheit Ekzeme auftraten, haben im späteren Lebensalter ein erhöhtes Risiko für Lebensmittelallergien, Asthma und Heuschnupfen. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse weisen darauf hin, dass die Anwendung von geeigneten Feuchtigkeitscremes von Geburt an, die Entwicklung von allergischen Symptomen wie Ekzeme im späteren Lebensalter verhindern kann.
(Quelle: Simpson et al J Allergy Clin Immunol. 2014 Oct; 134(4):818-823)

Bei mehr als der Hälfte der Patienten, die unter Ekzemen leiden, treten die Symptome infolge natürlicher, angeborener, genetischer Faktoren auf, bei denen die Haut nicht in der Lage ist, eine „natürliche“ Barriere aufrecht zu erhalten und geschädigte Haut zu reparieren. Diese Störung der Hautbarriere ist auf den Mangel eines natürlichen Proteins, des Filaggrin, zurückzuführen. Filaggrin ist für die Reifung der Hautzellen zu den robusten, flachen Hornzellen erforderlich, die die äußerste Schutzschicht unserer Haut bilden und auch Teil des „natürlichen Feuchtigkeitsfaktors“ sind, der für die Aufrechterhaltung des physischen Abwehrmechanismus der Haut wichtig ist.

Bildlich lassen sich Hautzellen mit den Ziegelsteinen einer Mauer vergleichen, wobei die weichmachenden Lipide als Mörtel dienen, die für den Zusammenhalt der Zellen sorgen und so vor Wasserverlust schützen. Wenn Filaggrin nicht ausreichend vorhanden ist, kann sich die äußere Hautschicht nicht richtig bilden. Dies führt dazu, dass die Hornzellen (Ziegelsteine) austrocknen und die Lipidschicht (Mörtel) abnimmt, so dass die Haut trocken und rissig wird. Leider hat die Wissenschaft bisher noch keine Wege gefunden, einen solchen Filaggrin-Mangel adäquat auszugleichen.

Bei anderen Patienten ist die Ursache bislang unklar, die Symptome und die empfohlenen Behandlungsmethoden sind jedoch dieselben.

Ekzeme gehen mit trockener Haut einher, wobei die Feuchtigkeit der Haut mit dem Schweregrad der Erkrankung korreliert. Wenn die Hautbarriere geschädigt ist, gehen die natürlichen Weichmacher und die Feuchtigkeit der Haut verloren, wodurch die Haut trocken und schuppig wird. Trockene Haut (Xerose) begünstigt die Entstehung von Mikrofissuren und Rissen in der Haut, die das Eindringen von Allergenen und Mikroorganismen ermöglichen. Diese Reizstoffe aktivieren das Immunsystem und führen zu Entzündungsreaktionen, die sich als Juckreiz (Pruritus), Rötung (Erythem), Abschuppung (Desquamation), Flecken (Plaque), Papeln und/oder Bläschen äußern und für Ekzeme charakteristisch sind.
Daher ist es sinnvoll, regelmäßig geeignete rückfettende Feuchtigkeitscremes zu verwenden. Durch die großzügige Anwendung von geeigneten rückfettenden Feuchtigkeitscremes lässt sich der Hautzustand erheblich verbessern und den Bedarf an verschreibungspflichtigen Medikamenten reduzieren.
Nach derzeitiger medizinischer Auffassung kann ein Ekzem aufgrund des damit verbundenen Juckreizes und der unschönen Läsionen unangenehm und belastend sein.
(Quelle: M. Lodèn, H.I. Maibach (eds.), Treatment of dry Skin Syndrome, 59 DOI 10. 1007/978-3-642-27606-4_5, 2012)

Personen mit schwer ausgeprägten Ekzemen können unter Schlafmangel (und damit unter Tagesmüdigkeit), Reizbarkeit, emotionalem Stress, vermindertem Selbstwertgefühl und möglicherweise psychischen Störungen leiden. Die Störung der schulischen/ beruflichen, familiären und sozialen Beziehungen kann die Lebensqualität beeinträchtigen. Eltern, Betreuer und Patienten können aufgrund dieser Erkrankung Schuldgefühle, Frustration, Ärger, Erschöpfung und Hilflosigkeit erleben. Mit der Pflege von Kindern und Erwachsenen mit Ekzemen können zudem erhebliche finanzielle Aufwendungen verbunden sein.
Es sind sich jedoch nicht alle Ärzte über den weitreichenden Einfluss von Ekzemen auf Einzelpersonen und Familien bewusst oder kennen die aktuellen klinischen Leitlinien zur bestmöglichen Behandlung dieser Erkrankung.

Die erfolgreiche Behandlung dieser mitunter chronischen Erkrankung erfordert einen ganzheitlichen Ansatz, der die Vermeidung auslösender Faktoren, eine optimale Hautpflege, eine medikamentöse Behandlung bei Krankheitsschüben sowie die Aufklärung und Schulung der Patienten Pflegekräfte umfasst. Aktuelle, bewährte klinische Leitlinien für die Behandlung von Ekzemen bei Kindern finden Sie unter: https://www.gpau.de/media/2015/pdfs/Leitlinie_atop_Ekz_Paed.pdf

Behalten Sie diese Informationen auf, um im Bedarfsfall darauf zurückgreifen zu können.

ÜBER GRAHAMS NATURAL C+ EKZEM & DERMATITIS CREME, EIN MEDIZINPRODUKT MIT SPEZIELLER REZEPTUR:
Wichtig: Was bei einer Person gut funktioniert, muss nicht dieselbe Wirkung bei anderen zeigen. Wenn die Symptome anhalten oder sich verschlimmern, wenden Sie sich an Ihren Arzt und zeigen Sie die Produktetiketten vor.

Mit Ausnahme einer persönlichen Unverträglichkeit gegenüber einem oder mehreren der Inhaltsstoffe sind bei bestimmungsgemäßer Anwendung dieses Produkts keine unerwünschten Wirkungen zu erwarten. Manche Personen können empfindlich auf einzelne Inhaltsstoffe reagieren. Prüfen Sie daher die Inhaltsstoffe dieses oder anderer äußerlich aufzutragender Produkte VOR der Anwendung.
Diese Informationen sollen Ihnen und Ihrem Arzt helfen, fundierte Entscheidungen über die Behandlung Ihres Ekzems zu treffen. Die hier aufgeführten Informationen über das Produkt sind jedoch nicht umfassend.

Grahams Natural C+ Ekzem & Dermatitis Creme ist eine Feuchtigkeitscreme ohne Arzneimittel. Sie wurde in erster Linie dazu entwickelt, die Haut vor Stressfaktoren wie Wasserverlust zu schützen, indem sie schützende und lindernde Lipide, Antioxidantien und Feuchtigkeitsspender enthält, die das natürliche Feuchtigkeitssystem der Haut nachahmen.
Die Unterversorgung dieses Systems führt zu Trockenheit der Haut und ermöglicht das Eindringen von Reizstoffen und einen übermäßigen Feuchtigkeitsverlust, was beides zum Aufflackern der Krankheit beitragen und die Heilung behindern kann.

Die Schutzfunktion dieser Creme schützt die Hautbarriere bei gleichzeitiger Unterstützung der normalen Hautstruktur und Reparaturfunktion.
Die Aufrechterhaltung eines normalen, gesunden Feuchtigkeitsniveaus und der Schutz der Haut vor Reizstoffen können der Schlüssel zur Vorbeugung und Beseitigung von Ekzemen sein.

Die Messergebnisse zeigen, dass bei Anwendung auf trockener (Feuchtigkeitsgehalt <25%) , von Dermatitis betroffener Haut der Feuchtigkeitsgehalt rasch ansteigt und 3 Stunden lang auf einem optimalen Niveau gehalten wird (Feuchtigkeitsgehalt >35%) , wobei die behandelte Haut 6 Stunden lang im Wesentlichen hydratisiert bleibt. (Feuchtigkeitsgehalt zwischen 25 % und 35 %)

Unter Verwendung der Leitlinien der EEMCO zur Beurteilung der Hydratation des Stratum corneum: elektrische Methode (BT-Analysegerät) konnte festgestellt werden, dass sich der bei trockener, von Ekzemen betroffener Haut gemessene Feuchtigkeitsgehalt sofort nach dem Auftragen der C+ Creme verdoppelte und in der ersten Stunde weiter anstieg, wobei der gemessene Feuchtigkeitsgehalt der Haut selbst nach 6 Stunden im normalen, gesunden Bereich blieb.

Die komplexe Formel der Creme versorgt die Haut mit Substanzen natürlichen Ursprungs, die das natürliche Feuchtigkeitssystem der Haut nachbilden. Diese sind in trockener, geschädigter und zu Ekzemen neigender menschlicher Haut in der Regel nicht ausreichend vorhanden.

  • Cholesterin und komplexe Fettsäuren sind schützende und wesentliche Bestandteile einer gesunden Hornschicht.
  • Squalane verbessert effektiv die Elastizität der Haut und besitzt eine antioxidative Wirkung.
  • Rückfettende Triglyceride polstern die Zellen und wirken hautglättend.
  • Antioxidantien in der Wasser- und Ölphase helfen gegen den Abbau von Lipiden und schützen bei der Abwehr von Reizstoffen, wodurch Entzündungsreaktionen reduziert werden.
  • Naturidentische Feuchthaltemittel binden die Feuchtigkeit in der Haut.

Das Produkt enthält Phenoxyethanol als Konservierungsstoff.

Dieses Produkt wurde in Australien unter Anwendung der Leitlinien der Guten Herstellungspraxis (GMP) aus Inhaltsstoffen in pharmazeutischer und Lebensmittelqualität (Hilfsstoffe, Nicht-Arzneimittel) hergestellt.

Es ist NICHT für die Anwendung auf großflächigen offenen Wunden indiziert oder geeignet.

Unter 30˚C aufbewahren, nicht einfrieren.

Wenn sich die Creme trennt, einen untypischen Geruch entwickelt oder Partikel bildet, NICHT verwenden.

Nach Bedarf entsorgen und ersetzen.

Stand Januar 2022

Customer Reviews

Based on 209 reviews
90%
(189)
6%
(12)
1%
(3)
0%
(1)
2%
(4)
L
Lucy D.
Dieses Produkt gab mir mein Leben zurück

Ich habe alles versucht, um den ständigen Zyklus von Ekzemausbrüchen an meinen Händen zu stoppen und habe sogar einmal Steroidspritzen genommen. Ein schweres Ekzem an den Händen hindert dich daran, alltägliche Aufgaben zu erledigen, weil du deine Hände nicht so bewegen kannst, wie du es möchtest. Nachdem ich dieses Produkt 5 Tage lang ausprobiert hatte, waren meine Hände zu 100% besser und nach 2 Jahren leiden hatte ich zum ersten Mal Erleichterung. Das ist ein Wundermittel. Ich verdanke diesem Unternehmen so viel und ich könnte nicht dankbarer sein. Einige Wochen später machen meine Hände immer noch Fortschritte, indem sie sich den ganzen Tag lang hydratisiert fühlen und jahrelange Schäden beseitigt werden.

P
Priya G.
Erstaunlich!! Unbedingt ausprobieren!! Hat mein Ekzem geheilt

Seit 6 Monaten leide ich unter Blasenbildung und Rötungen/Juckreiz an meinem Finger, die auf ein Dyshidrosis-Ekzem zurückzuführen sind. Mein Arzt verschrieb mir Betaderm-Creme, die nicht die beste Wahl ist, da es eine Weile dauert, bis die Blasenbildung abheilt, und die Creme auf lange Sicht zu einer Verdünnung der Haut führt. Das Ekzem hat mich sehr gestresst, weil es bei der Arbeit Schmerzen verursachte und optisch nicht sehr ansprechend ist. Ich trug immer einen Verband, und an einem anderen Finger kam es zu einem weiteren Ausbruch. Auf den Fotos kannst du sehen, dass mein Zeigefinger und mein Daumen gerötet sind (die häufigsten Stellen, an denen das Ekzem auftritt) und außerdem rote Blasen bilden. Mir wurde gesagt, ich solle Eurcirin-Creme kaufen, um meine Hände mit Feuchtigkeit zu versorgen, aber die Rötung trat immer noch an meinen Fingern auf und ich hatte das Gefühl, dass sie wieder aufflammen würde. Plötzlich stieß ich auf diese Creme und kaufte sie. Ich scherze nicht einmal, nach einem Tag…. Meine Haut beginnt sich zu erholen. Ich konnte sie mehrmals am Tag auftragen und buchstäblich innerhalb von 2 Tagen verschwanden die Rötungen an meinen Fingern und die Haut wurde dicker und stärker… schließlich verschwanden auch die Kreise!!! Ich bekam auch alle paar Tage bis Wochen ein Ekzem, aber seit ich die Creme benutze, ist es verschwunden!!! Ich bin unendlich dankbar, dass ich auf Grahams Website gestoßen bin, denn sie hat buchstäblich so gut funktioniert und ich werde die Produkte an meine Familienmitglieder weiterempfehlen, die unter Ekzemen leiden. Ich wollte noch erwähnen, dass meine Augenpartie im Sommer sehr trocken/rot und entzündet ist. Statt Betaderm zu benutzen, habe ich die Grahams-Creme aufgetragen und am nächsten Tag war die Haut unter meinem Auge sofort geheilt, abgekühlt und fühlte sich besser an! Ich habe gerade eine Bestellung für die Gesichts- und Augenlidcreme, die Handcreme und das Shampoo/den Conditioner aufgegeben. Ich bin sehr gespannt auf die Ergebnisse. Vielen Dank an das Grahams-Team, ihr habt mich wirklich von dieser Last des Ekzems befreit! Ich bin sooo glücklich, danke!!!!

J
Jenna D.

Sehr gut für meine trockene und ekzematöse Haut. Glücklicher Kauf

L
Lilyana R.
Das einzige, was funktioniert.

Ich leide unter extremem Juckreiz und ständigem Aufflackern. Ich habe JEDE Creme ausprobiert, von Cereve bis hin zu "Ekzema Honey". Ich bin zu vielen Ärzten gegangen und hatte die Hoffnung aufgegeben. Als ich dann Grahams bestellt habe, hatte ich keine Hoffnung mehr, bis ich die ganze Tube aufgebraucht hatte. Ich habe jetzt nur noch ein bisschen Rötung und kann dieses Produkt nicht genug empfehlen.

C
Customer

Dieses Zeug ist der Hammer bei Ekzemen!! Ich bekomme es nur an den Händen, aber ich lebe in Arizona und es rettet mich im Winter!

K
Kaitlyn S.
Das Einzige, was konsequent funktioniert

Ich hatte mein ganzes Leben lang mit Ekzemen zu kämpfen und bin seither aus Angst vor TSW vorsichtig geworden. Ich habe dieses Produkt ausprobiert, nachdem ich begeisterte Kritiken auf Tiktok gehört hatte, und ich bin bereit, alles zumindest einmal auszuprobieren. Ich habe es am 29. Mai erhalten und angefangen, es zu benutzen. Jetzt ist es der 4. Juni und mein Ekzem hat sich deutlich verbessert.